POSITION

Standortbasierte Einblicke fördern Ihr Geschäft

Wenn Sie den Standort Ihrer Anlagen kennen, können Sie sicherstellen, dass sich Ihre Ausrüstung immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort befindet.

Diese Funktion bewährt sich nicht nur beim Diebstahlschutz.

Auf diese Weise können Sie Ihre Anlagen während des Transports überwachen, den Verlust teurer Ausrüstung verhindern und wissen immer genau, wann Ihre Anlagen möglicherweise Erschütterungen ausgesetzt waren oder Schaden durch zu hohe Temperaturen oder Feuchtigkeitswerte genommen haben, um nur einige der Vorteile zu nennen.

Die Positionsfunktion lässt sich problemlos mit den anderen Ortungssensoren kombinieren, die Sie auf unserer Webseite finden.

Globale Sichtbarkeit der Lieferkette

Die Ortungsfunktion bietet Ihnen den notwendigen Überblick für eine schnelle Entscheidungsfindung und sorgt auf diese Weise für die Optimierung Ihrer Lieferkette.

Basierend auf der Position können benutzerspezifisch festgelegte Warnmeldungen ausgegeben werden, wenn Anlagen an einem bestimmten Ort ankommen oder einen festgelegten Bereich verlassen.

Wenn Anlagen verloren gehen oder sich verspäten, kann ihre genaue Position dank GPS-Signal bestimmt werden. Wenn kein GPS-Signal vorhanden ist, wird das Mobilfunknetz zur Triangulation genutzt. Das Ortungsgerät verfügt darüber hinaus auch über eine Funkbake, die die Ortung von Anlagen auch dann noch ermöglicht, wenn andere Geräte längst nicht mehr funktionieren.

Mithilfe der Positionsfunktion können Sie im Fall von Vorfällen oder Unfällen nachweisen, wo der Schaden verursacht wurde – so wird es leichter, den entsprechenden Schadenersatz für Ihre Anlagen einzufordern.

Protokollpositionen und Sensordaten

Standortdaten spielen für die meisten unserer Kunden eine wichtige Rolle, aber nicht notwendigerweise mehrmals am Tag. Wenn die Protokollfunktion unseres Ortungsgeräts aktiviert wird, liefert Ihnen das Gerät eine große Menge an Sensordaten – und zwar genau dann, wenn Sie sie brauchen.

Die Protokollfunktion unserer Ortungsgeräte kann Sensordaten in nahezu jedem beliebigen Intervall erfassen und bis zu 100 Protokolle speichern. Indem alle Sensordaten in einer Übertragung verschickt werden, erhalten Sie mehr Informationen über die GPS-Positionen und Sensordaten bei gleichzeitig minimalem Batterieverbrauch.

Selbstverständlich werden Sie sofort durch einen Alarm verständigt, wenn die Zustandswerte die festgelegten Grenzen überschreiten, auch wenn die Protokollfunktion aktiviert ist.

TEILEN

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter